Top-Themen
Top-Themen
.NET Framework
C#/Visual Basic
TFS/Visual Studio
Projektmanagement/Agile
SQL Server
Cloud/Microsoft Azure
SharePoint
Webstandards/HTML5
JavaScript
Java/JEE
C++
Windows Server
PowerShell
Alle Themen
Leistungen
Leistungen
Leistungsangebot
Kernkompetenzen
Schulungsthemen
In-House-Schulungen
Offene .NET-Seminare
Offene WPS-Seminare
Beratung
Coaching
Support
Softwareentwicklung
Entwickler-Vermittlung
Konditionen
Referenzkunden
Kundenaussagen
Referenzprojekte
Anfrage/Kontakt
Beratung/Coaching
Beratung/Coaching
Beratungsthemen
Coaching
Unsere Berater
Referenzkunden
Konditionen
Angebotsanfrage
In-House-Schulungen
In-House-Schulungen
Überblick
Themen/Fachgebiete
Schulungskonfigurator
Konzepte
Referenzkunden
Unsere Trainer
Konditionen
Angebotsanfrage
Offene Schulungen
Offene Schulungen
Überblick .NET-Seminare
.NET/C#-Basisseminar
WPF (Desktop)
ASP.NET/AJAX (Web)
WCF/WF (SOA)
ADO.NET/EF (Data)
Windows PowerShell
Kostenfreie Inhalte
Kostenfreie Inhalte
Community-Inhalte
.NET/C#/Visual Studio
Web/ASP.NET/JavaScript
PowerShell
Windows/WinRT
Lexikon/Glossar
Foren
Weblog
Downloads
Newsletter
Registrierte Nutzer
Registrierte Nutzer
Anmeldung/Login
Leser-Registrierung
Gast-Registrierung
Vorträge/Publikationen
Vorträge/Publikationen
Konferenzvorträge
Redaktionsbüro
Fachbücher
Fachartikel
Leser-Portal
Autoren gesucht!
Rezensionen
Über uns
Über uns
Dr. Holger Schwichtenberg
Team
Partner
Referenzkunden
Kundenaussagen
Referenzprojekte
Kernkompetenzen
Weitere Websites
Impressum
Rechtliches
Datenschutzerklärung
Hilfe
Hilfe
Site Map
Tag Cloud
Suche
Website-FAQ
Technischer Support
Kontakt

PowerShell (PS): Navigieren als wäre alles ein Laufwerk

Ein PowerShell Provider ist in der PowerShell (Microsoft Shell) die Abstraktion von Objektmengen, durch die man navigiert wie durch Laufwerke. Ein Beispiel dafür ist die Navigation durch die Registry oder Umgebungsvariablen wie durch ein Dateisystem mit Befehlen wie "cd" und "dir".

Ältere Namen: "Navigation Provider" oder "Commandlet Provider".

Microsoft will alle Datenmengen, egal ob diese flach oder hierarchisch sind, mit den gleichen Basisverben (get, set, new, remove und weiteren) behandeln. Sowohl die Menge der Provider als auch die Menge der konkreten Laufwerke ist erweiterbar.

Beim Aufruf des Befehls Get-Psdrive (siehe Abbildung) zeigen sich nicht nur die erwarteten Laufwerke, sondern auch Umgebungsvariablen (Env), die Registrierungsdatenbank (HKCU, HKLM) und die Aliase (Aias). Die PowerShell fasst auch diese Daten als Laufwerke auf. Konsequenterweise muss man beim Aufruf auch einen Doppelpunkt verwenden: Get-Childitem Alias: listet genau wie Get-Alias alle definierten Aliase auf.

Beispiel



In der Registry kann der Administrator somit mit den gleichen Befehlen wie im Dateisystem arbeiten:
Beispiele für gültige Befehle sind:

Navigation zu HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE
cd hklm:\software
Kurzform für:
set-location hklm:\software

Auflisten der Unterschlüssel des aktuellen Schlüssels
Dir
Kurzform für:
Get-Childitem

Erzeugen eines Unterschlüssels mit Namen „IT-Visions“
md IT-Visions

Erzeugen eines Unterschlüssels mit einem Standardwert
new-Item -Name "Besitzer" –Value "Dr. Holger Schwichtenberg" –type String

Provider


Get-Psdrive zeigt an, dass es verschiedene "Laufwerk"-Provider gibt. Die Festplatten gehören zum Provider "FileSystem" (FS). Microsoft nennt die Provider "Navigation Provider" oder "Commandlet Provider" und will alle Datenmengen, egal ob flach oder hierarchisch, mit den gleichen Basisverben (Get, Set, New, Remove, etc.) behandeln. Sowohl die Menge der Provider als auch die Menge der Laufwerke ist erweiterbar. Auch das Active Directory kann man diesem Navigationsparadigma unterwerfen. In der den frühen Beta-Versionen der PowerShell war ein Provider dafür auch enthalten; er hat es aber nicht in die endgültige Version geschafft. Die installierten Provider sieht man mit Get-PSProvider.

Referenz


Get-ChildItem (aliase: Dir, ls): Auflisten der Elemente
Get-Cwd (aliase: Cd, pwd): Wechsel des Standorts
Get-Content (aliase: Type, Cat): Abruf eines Elementinhalts
New-Item (Alias: Mkdir): Erstellen eines Element (Ast oder Blatt)
Get-Location: Abrufen des aktuellen Standortes
Set-Location (Alias: Cd): Festlegung des aktuellen Standortes
Test-Path: Gibt es den Pfad
Resolve-Path: Auflösen von Platzhaltern