www.IT-Visions.de-Diskussionsforen (Version 2.1)
(Diese Seite wurde noch nicht auf das neue Layout umgestellt!)


Diese Foren stehen den Lesern unserer Bücher und allen anderen registrieren Benutzern dieser Website zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn viele Nutzer dieser Website hier nicht nur Fragen stellen, sondern auch die Fragen anderer Nutzer beantworten. Diese Foren sind ein ehrenamtlicher, nicht-kommerzieller, unmoderierter Community-Dienst von www.IT-Visions.de. Wenn Sie kommerzielle Unterstützung für .NET/Scripting/PowerShell suchen, schauen Sie bitte auf unser Support-Angebot und unsere Schulungsangebote für Scripting und Schulungsangebote für .NET.



Windows Authentifizierung + Einstellungen im IIS
Autor:  Beispiele.rar
E-mail:  Antworten bitte nur in das Forum!
Datum:  05.06.2007 08:35:26
Subject:  Windows Authentifizierung + Einstellungen im IIS
Bezug zum Buch: 
Message:  Hallo alle zusammen,

ich habe das folgende Problem, wenn ich meinen WebService aus meiner Web Site heraus ansprechen möchte und im IIS 6.0 den Authentifizierungsmode auf Windows einstelle, kann ich nicht mehr auf den Service zugreifen. Wie muss ich den IIS den genau konfigurieren?
Momentan arbeite ich über den anonymen Zugriff. Die WebSite und der Service sind in einem Anwendungspool. Dieser ist so konfiguriert, dass die Identität auf Konfigurierbar eingestellt ist und ein Benutzer dort eingetragen ist, welcher Mitglied der Gruppe IIS_WPG ist.
Der Service selbst greift auf ADS und MS SQL Server 2000 zu. Seltsamerweise wenn ich den Service selbst ausführe funktioniert dieser einwandfrei.
Auf die Windows Authentification muss ich umstellen, da ich für Benutzerbezogene Aufgaben, denn Client benötige, welcher die Web Site aufruft.
Ich hoffe ich konnte das Problem deutlich genug darstellen.

Gruß
Karsten

Antworten

  Zurück zum Forum



 .NET Framework-Programmierung -- C#, VB.NET, ASP.NET, u.a.
 Windows Authentifizierung + Einstellungen im IIS von Beispiele.rar  am 5.6.2007 8:35:26 AM


www.IT-Visions.de - Dr. Holger Schwichtenberg / 1998-2019