www.IT-Visions.de-Diskussionsforen (Version 2.1)
(Diese Seite wurde noch nicht auf das neue Layout umgestellt!)


Diese Foren stehen den Lesern unserer Bücher und allen anderen registrieren Benutzern dieser Website zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn viele Nutzer dieser Website hier nicht nur Fragen stellen, sondern auch die Fragen anderer Nutzer beantworten. Diese Foren sind ein ehrenamtlicher, nicht-kommerzieller, unmoderierter Community-Dienst von www.IT-Visions.de. Wenn Sie kommerzielle Unterstützung für .NET/Scripting/PowerShell suchen, schauen Sie bitte auf unser Support-Angebot und unsere Schulungsangebote für Scripting und Schulungsangebote für .NET.



VS Exp. 2013 4 Web - Error invoking 'Ad&minister W
Autor:  RubenZimmermann
E-mail:  Antworten bitte nur in das Forum!
Datum:  05.07.2014 02:23:01
Subject:  VS Exp. 2013 4 Web - Error invoking 'Ad&minister W
Bezug zum Buch:  Microsoft ASP.NET 4.5 mit Visual C# 2012 - Das Ent
Message:  Hallo,

ich teste gerade die ersten Beispiele und mit bei dem dritten - "Loginseite ohne code" angelangt.

Beim Versuch im Kontextmenüs des Login-Steuerelements auf "Administer Website" zu klicken springt eine Fehlermeldung auf.

Error invoking 'Ad&minister Website'. Details:
Exception has been thrown by target of an invocation.

Kurz Recherche im Internet ergab, dass ich Microsoft wohl von dem Element in Visual Studio Express 2013 verabschiedet hat.

http://social.msdn.microsoft.com/Forums/vstudio/en-US/25d2ecf4-0a5a-4d5a-a8b9-bcff057102cd/vs-2013-prowebsite-configuration-tool?forum=visualstudiogeneral

Ich habe es mit der Umgehungsloesung auf:
http://forums.asp.net/t/1940600.aspx
versucht, leider erscheint dabei eine andere Fehlermeldung.


Wie schaffe ich es nun das Element zu administrieren und das Beispiel zu verstehen?


Dank & Gruß



Ruben



Antworten

  Zurück zum Forum



 .NET Framework-Programmierung -- C#, VB.NET, ASP.NET, u.a.
 VS Exp. 2013 4 Web - Error invoking 'Ad&minister W von RubenZimmermann  am 5.7.2014 2:23:01 AM


www.IT-Visions.de - Dr. Holger Schwichtenberg / 1998-2019