www.IT-Visions.de-Diskussionsforen (Version 2.1)
(Diese Seite wurde noch nicht auf das neue Layout umgestellt!)


Diese Foren stehen den Lesern unserer Bücher und allen anderen registrieren Benutzern dieser Website zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn viele Nutzer dieser Website hier nicht nur Fragen stellen, sondern auch die Fragen anderer Nutzer beantworten. Diese Foren sind ein ehrenamtlicher, nicht-kommerzieller, unmoderierter Community-Dienst von www.IT-Visions.de. Wenn Sie kommerzielle Unterstützung für .NET/Scripting/PowerShell suchen, schauen Sie bitte auf unser Support-Angebot und unsere Schulungsangebote für Scripting und Schulungsangebote für .NET.



Probleme beim Datenzugriff bei Beispielanwendung
Autor:  LarsBerner
E-mail:  Antworten bitte nur in das Forum!
Datum:  18.05.2003 14:00:44
Subject:  Probleme beim Datenzugriff bei Beispielanwendung
Bezug zum Buch:  ASP.NET Entwicklerbuch
Message:  Hallo
Beim Versuch die Beispielanwendung des Kapitels 1 „Echtes ASP.NET“ im Buch ASP.NET Entwicklerbuch auszuführen, bin ich in der Prozedur   Private Sub Liste_anzeigen() in der aspx.vb-Datei auf folgende Schwierigkeiten gestossen:

Die hier integrierte SQL-Anweisung
„SQL = "SELECT * FROM Produkte_mit_Kategorien where PPK_PK_ID=" & Kategorie“
gegen die Ansicht „Produkte_mit_Kategorien“ in der .mdb „ITVisions_Katalog.mdb“ löst folgenden Fehler in der Codezeile
„DA.Fill(DS, "Produkte")“   aus:
Ausnahmedetails: System.Data.OleDb.OleDbException: Interner Fehler bei OLE-Automatisierung
Die Problematik scheint mit der WHERE-Klasusel zusammenzuhängen. Wenn ich diese weg lasse und folgende Syntax nutze: „SQL = "SELECT * FROM Produkte_mit_Kategorien
Bekomme ich keine Fehlermeldung. Um den Code zum Laufen zu bringen, habe ich die Sub dann folgendermassen umgestellt:

Private Sub Liste_anzeigen()
        Dim SQL As String
        Dim dv As New DataView()
        ' --- Produkte einlesen       

        SQL = "SELECT * FROM Produkte_mit_Kategorien"
        DA = New System.Data.OleDb.OleDbDataAdapter(SQL, connstring)
        DA.Fill(DS, "Produkte")
        dv.Table = DS.Tables("produkte")
        dv.RowFilter = "PPK_PK_ID=" & Kategorie.ToString
        ' --- Datenbindung:
        Liste.DataSource = dv        Liste.DataBind()
    End Sub

Hierdurch entsteht der Nachteil, dass ich die gesamte Ansicht in das DataSet laden muss, was ja bei größeren Datenmengen zu unnötigen Performanceverlusten führen würde.
Da die ursprüngliche SQL-Syntax MIT der WHERE-Klausel allerdings bei jeder der drei Tabellen (mit entsprechend zugeschnittenen Änderungen bei den Spaltennamen in der Abfrage natürlich) funktioniert, frage ich mich nun, ob Access im Allgemeinen Probleme bei solchen Abfragen gegen Daten-ANSICHTEN macht?
Worin könnte das Problem liegen?
Wäre nett, wenn sich hierzu der eine oder andere „versiertere“ DB-Programmierer oder der Autor mal äußern würde. Das würde mir sehr helfen.

Viele Grüße
Lars Berner

Antworten

  Zurück zum Forum



 .NET Framework-Programmierung -- C#, VB.NET, ASP.NET, u.a.
 Probleme beim Datenzugriff bei Beispielanwendung von LarsBerner  am 18.5.2003 2:00:44 PM
 Re: Probleme beim Datenzugriff bei Beispielanwe... von Dr. Holger Schwichtenberg  am 18.5.2003 2:12:58 PM
 Re: Probleme beim Datenzugriff bei Beispielanwe... von LarsBerner  am 18.5.2003 3:24:28 PM
 Re: Probleme beim Datenzugriff bei Beispielanwe... von Dr. Holger Schwichtenberg  am 18.5.2003 3:34:14 PM
 Re: Probleme beim Datenzugriff bei Beispielanwe... von LarsBerner  am 18.5.2003 4:34:34 PM


www.IT-Visions.de - Dr. Holger Schwichtenberg / 1998-2019