Was ist Entity Framework Core 7.0?

Entity Framework Core 7.0 ist der Nachfolger von Entity Framework Core 6.0

Fakten
  • Erschienen zusammen mit .NET 7.0 am 8.11.2022
  • Standard-Term-Support (STS) für 18 Monate
  • Entity Framework Core 7.0 läuft auf .NET 6.0 und 7.0!
  • Einige Breaking Changes gegenüber Version 6.0: docs.microsoft.com/en-us/ef/core/what-is-new/ef-core-7.0/breaking-changes
  • Bessere Performance im Vergleich zu Entity Framework Core 6.0 insbesondere beim Ändern von Datensätzen
Neue Features (Auswahl)
Reverse EngineeringForward Engineering
  • Migrationsklassen: Ausschalten der Warnungen für fehlende XML-Kommentare
Mapping
  • TPC-Vererbung
  • Entity Splitting
  • JSON-Mapping für abhängige Objekte ("Aggregates") mit OwnsOne() / OwnsMany()
  • Konventionen leichter konfigurieren mit ConfigureConventions(ModelConfigurationBuilder configurationBuilder)
  • N:M-Beziehungen jetzt auch unidirektional möglich, d.h. es muss zwischen zwei Entitäten mit N:M-Kardinalität kein wechselseitiges Navigationsproperty in beide Richtungen geben; eine Richtung reicht.
  • Zur Festlegung des Kaskadierendes Löschen können Entwickler nun die Annotation [DeleteBehavior] auf Navigationseigenschaften anwenden. Dies ist eine Alternative zum Aufruf der Methode OnDelete() im Fluent-API.
Queries
  • Abbildung der Ergebnisse von SQL-Abfragen auf primitive Typen
  • Gruppierung anhand eines Entitätstyps
  • Group() am Ende einer LINQ-Abfrage
  • String.Join() + String.Concat(): wird in SQL COALESCE() übersetzt
  • String.IndexOf(): wird in SQL CHARINDEX() übersetzt
  • EF.Functions.AtTimeZone()
  • EF.Functions.StandardDeviationSample(), EF.Functions.StandardDeviationPopulation(), EF.Functions.VarianceSample(), EF.Functions.VariancePopulation()
  • Neue Geo-Daten-Operatoren, die in SQL übersetzt werden: GeometryCombiner.Combine(), UnaryUnionOp.Union(), ConvexHull.Create(), EnvelopeCombiner.CombineAsGeometry()
  • GetType() bei TPH-Vererbung: x.GetType() == typeof(y)
CUD
  • Massenoperationen/Bulk Updates mit ExecuteUpdate() und ExecuteDelete()
  • Einfügen, Ändern und Löschen per Stored Procedure bei SaveChanges()
Sonstiges
  • Neue Interceptoren (Interceptoren erlauben Einflussnahme auf interne Prozesse von Entity Framework Core)
  • Konventionen per Remove() und Add() ändern via Conventions in ModelConfigurationBuilder bei ConfigureConventions()
  • Wertkonverter auch für datenbankseitig automatisch generierte Primärschlüssel, wenn Schlüssel eigenständiges Wertobjekt ist (im Sinne des Domain-Driven Design - DDD)
  • Temporale Tabellen auch bei Table Splitting alias Owned Entities
Details zu Entity Framework Core 7.0
Mit Entity Framework Core 7.0 schließt Microsoft weitere der verbliebenen Lücken zum klassischen Entity Framework. So kehren die T4-Codegenerierungsvorlagen zurück, um beim Reverse Engineering die generierten Entitätsklassen und die Kontextklasse anzupassen. Beim Mapping können .NET-Entwickler nun wieder die Table-per-Concrete-Type-Vererbung (TPC) erzwingen oder mit Entity Splitting eine Klasse auf mehrere Tabellen aufteilen. Auch das Konfigurieren eigener Konventionen fällt einfach mit dem Überschreiben der Methode ConfigureConventions() in der Kontextklasse. Zurück ist auch die Option, dass die Methode SaveChanges() Stored Procedures aufruft statt INSERT-, UPDATE- und DELETE-Befehle zum Datenbankmanagementsystem zu senden.

Zudem erlaubt Microsoft nun ein Mapping komplexer Typen auf JSON-Spalten und hat mehr Interceptoren eingebaut, um die internen Abläufe von Entity Framework Core an Entwicklerwünsche anpassbar zu machen. Zudem hat Microsoft die Einsatzszenarien von Wertkonvertern, Temporalen Tabellen und N:M-Beziehungen erweitert und neuem auf SQL abbildbare LINQ-Funktionen (AtTimeZone(), StandardDeviationSample(), StandardDeviationPopulation(), VarianceSample(),VariancePopulation()) in dem statischen Objekt EF.Functions ergänzt. Auch einige Standardzeichenkettenoperationen wie String.Join(), String.Concat() und String.IndexOf() übersetzt Entity Framework Core nun in SQL. Die Einsatzszenarien der Operatoren GroupBy() und GroupJoin() wurden erweitert.

Geschwindigkeitsvorteile hat Microsoft vor allem beim Speichern von Änderungen (Weniger Rundgänge zur Datenbank durch Verzicht auf eine explizite Transaktion, wenn die Methode SaveChanges() nur einen einzigen SQL-Befehl sendet), beim Einfügen von mehreren Datensätzen und bei den optionalen Runtime Proxies, die man für Change Tracking oder Lazy Loading einsetzen kann, erzielt.

Beratung & Support

Schulungen zu diesem Thema

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Entity Framework Core 7.0  Gesamter Schulungsthemenkatalog

Bücher zu diesem Thema

  Blazor 7.0: Blazor WebAssembly, Blazor Server und Blazor Hybrid
  C# 11.0 Crashkurs
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 7.0
  PowerShell 7 und Windows PowerShell 5 – das Praxishandbuch
  App Engineering: SwiftUI, Jetpack Compose, .NET MAUI und Flutter
  Vue.js 3 Crashkurs
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 6.0
  Blazor 6.0: Blazor WebAssembly, Blazor Server und Blazor Desktop
  C# 10.0 Crashkurs
  Cross-Plattform-Apps mit Xamarin.Forms entwickeln
  Developing Web Components with TypeScript: Native Web Development Using Thin Libraries
  PowerShell – kurz & gut
  C# 9.0 Crashkurs: Die Syntax der Programmiersprache C# für die Softwareentwicklung in .NET 5.0, .NET Core und Xamarin
  ASP.NET Core Blazor 5.0: Blazor WebAssembly und Blazor Server - Moderne Single-Page-Web-Applications
  Windows PowerShell 5 und PowerShell 7: Das Praxisbuch
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 5.0
  ASP.NET Core Blazor 3.1/3.2: Blazor Server und Blazor Webassembly - Moderne Single-Page-Web-Applications mit .NET, C# und Visual Studio
  ASP.NET Core Blazor 3.0/3.1: Blazor Server und Blazor Webassembly - Moderne Single-Page-Web-Applications mit .NET, C# und Visual Studio
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 3.1
  C# 8.0 Crashkurs: Die Syntax der Programmiersprache C# für die Softwareentwicklung in .NET Framework, .NET Core und Xamarin
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 3.0
  Windows PowerShell 5.1 und PowerShell Core 6.1 - Das Praxishandbuch
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 2.1/2.2
  Moderne Webanwendungen für .NET-Entwickler: Server-Anwendungen, Web APIs, SPAs & HTML-Cross-Platform-Anwendungen mit ASP.NET, ASP.NET Core, JavaScript
  C# 7.3 Crashkurs: Die Syntax der Programmiersprache C# für die Softwareentwicklung in .NET Framework, .NET Core und Xamarin
  Modern Data Access with Entity Framework Core: Database Programming Using .NET, .NET Core, UWP, and Xamarin with C#
  Windows PowerShell und PowerShell Core - Der schnelle Einstieg: Skriptbasierte Systemadministration für Windows, Linux und macOS
  Programmierung in Python
  C# 7.2 Crashkurs: Die Syntax der Programmiersprache C# für die Softwareentwicklung in .NET Framework, .NET Core und Xamarin
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 2.0/2.1
  Effizienter Datenzugriff mit Entity Framework Core: Datenbankprogrammierung mit C# für .NET Framework, .NET Core und Xamarin
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 2.0
  Windows PowerShell 5 und PowerShell Core 6 - Das Praxishandbuch
  Angular - Das Praxisbuch zu Grundlagen und Best Practices
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 1.0, 1,1 und 2.0
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 1.1 und 2.0-Preview2
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 1.x und 2.0
  Introducing Regular Expressions: JavaScript and TypeScript
  Introducing Web Development
  Introducing Bootstrap 4
  Programming Web Applications with Node, Express and Pug
  Einführung in TypeScript: Grundlagen der Sprache TypeScript 2
  Pug – Die Template-Engine für node.js
  Web-Programmierung mit Node, Express und Pug
  Windows PowerShell 5 – kurz & gut
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework Core 1.1
  Windows PowerShell 5.0 - Das Praxishandbuch
  PHP 7 und MySQL: Von den Grundlagen bis zur professionellen Programmierung
  Windows Scripting Lernen
  .NET Praxis - Tipps und Tricks für .NET und Visual Studio
  Grundlagen für Web-Entwickler: Protokolle, HTML und CSS
  Bootstrap 3 - Stile und Komponenten
  Bootstrap 4 - Stile und Komponenten
  Einführung in JavaScript: ECMAScript 5
  Einführung in node.js
  express – Middleware für node.js
  JADE – Die Template Engine für node.js
  Reguläre Ausdrücke in JavaScript
  Moderne Datenzugriffslösungen mit Entity Framework 6
  C++ Standardbibliothek
  AngularJS: Moderne Webanwendungen und Single Page Applications mit JavaScript
  Microsoft SharePoint Server 2013 und SharePoint Foundation: Das umfassende Handbuch
  SQL Server 2014 für Professionals: Hochverfügbarkeit, Cloud-Szenarien, Backup/Restore, Monitoring & Performance
  Moderne Webanwendungen mit ASP.NET MVC und JavaScript
  Windows PowerShell 4.0 - Das Praxishandbuch
  JavaScript: Das umfassende Handbuch, inkl. HTML5, JavaScript-Frameworks, jQuery, OOP
  C++11 für Programmierer
  C++ kurz und gut
  Microsoft ASP.NET 4.5 - Entwicklerbuch
  Moderne Webanwendungen mit ASP.NET MVC
  Verteilte Systeme und Services mit .NET 4.5
  Scripting mit Windows PowerShell 3.0 - Der Workshop: Skript-Programmierung mit Windows PowerShell 3.0 vom Einsteiger bis zum Profi
  Windows 8 für Administratoren
  Windows 8.1 - Das Handbuch (27. November 2013)
  Windows Store Apps entwickeln mit C# und XAML - Crashkurs
  .NET 4.5 Update
  Windows Scripting Lernen
  WPF 4.5 und XAML
  Datenbankprogrammierung mit .NET 4.5
  C++11: Der Leitfaden für Programmierer zum neuen Standard
  Verteilte Systeme und Services mit .NET 4.0
  Microsoft ASP.NET 4.0 mit C# 2010 - Entwicklerbuch
  Agile Software Engineering with Visual Studio
  Datenbankprogrammierung mit .NET 4.0. Mit Visual Studio 2010 und SQL Server 2008 R2
  Microsoft SharePoint Server 2010 und SharePoint Foundation 2010
  Microsoft SQL Server 2008 R2 - Das Entwicklerbuch
  Microsoft Viusal C# 2010
  Office 2010 Programmierung mit VSTO und .NET 4.0: Word, Excel und Outlook erweitern und anpassen
  Programmieren mit dem ADO.NET Entity Framework
  .NET 4.0 Crashkurs
  Visual Basic 2010: Grundlagen, ADO.NET, Windows Presentation Foundation
  .NET 4.0 Update
  Windows PowerShell 2.0 - Das Praxishandbuch
  Windows 7 im Unternehmen
  Agile Muster und Methoden
  Ajax
  ASP.NET 4.0
  ASP.NET 4.0 mit Visual C# 2010
  JavaScript
  PHP 5-Migration
  Scripting mit Windows PowerShell 2.0 - Der Einsteiger-Workshop
  SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL
  Visual Basic 2010
  Windows PowerShell 2.0 - Crashkurs
  Windows Server 2008 R2
  Windows Scripting
  Windows Scripting Lernen
  Data Mining mit Microsoft SQL Server
  Windows 7 für Administratoren
  Microsoft ASP.NET 3.5 mit Visual Basic 2008 - Entwicklerbuch
  .NET 3.5
  Essential PowerShell
  .NET 3.5 Crashkurs
  Webanwendungen mit ASP.NET 3.5 und AJAX Crashkurs
 Alle unsere aktuellen Fachbücher  E-Book-Abo für nur 99 Euro im Jahr